Allgemeine Geschäftsbedingungen

Shokunin - Japanische Werkzeuge und Kochmesser

Inh. Markus Prömper

Rennbahn 3

52062 Aachen

Tel: +49 (0)241 990 66 95

E-Mail: info@shokunin.de

 

1. Geltungsbereich und Vertragsschluss
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden, die nicht ausdrücklich anerkannt werden, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit unserer Auftragsbestätigung oder der Auslieferung der bestellten Ware(n) zustande. Sollten Sie binnen zwei Tagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware von uns erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Die Vertragssprache ist deutsch. 

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat .

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Markus Prömper, Rennbahn 3, 52062 Aachen, E-Mail: info@shokunin.de , Telefon: 0241/ 9906695

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

4. Preise

Die aufgeführten Preise sind Bruttopreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es gelten die jeweils angegebenen Preise bis auf Widerruf. Bei starken Preissteigerungen unserer Vorlieferanten oder starken Wechselkursschwankungen, behalten wir uns vor, die Preise in Ausnahmefällen anzupassen. Bücher sind preisgebunden. Bei einer Preiserhöhung durch den Verlag, müssen wir Ihnen den neuen Preis berechnen. Für Druckfehler bei den Preisangaben im Katalog, Irrtümer und technische Fehler bei der Preisauszeichnung im Onlineshop übernehmen wir keine Haftung.

5Lieferungs- und Zahlungsbedingungen Inland (D)

Ab einem einem Auftragswert von 100,00 € brutto liefern wir versandkostenfrei, darunter berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 4,95 €. Wir behalten uns vor, eine günstigere Versendungsform nach Absprache mit Ihnen, zu wählen. Folgende Zahlungsmöglichkeiten bieten wir im Inland (D) an:

Zahlung per Vorkasse mit 2% Skonto ( ohne Bonitätsprüfung)

Zahlung per Rechnung innerhalb 14 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzug (Bonität vorausgesetzt)

Das Recht auf Anzahlung oder Vorauskasse bleibt vorbehalten. Bei Zahlungsverzug sind gesetzliche Verzugszinsen in Höhe von 5 % Prozentpunkte, bei Unternehmen / gewerblichen Kunden sind 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz zu zahlen. Es wird für jede Mahnung eine Pauschale von 5,- EUR berechnet.

Es werden keine verbindlichen Liefertermine genannt. Ist die bestellte Ware nicht vollständig auf Lager, bleibt das Recht auf Teillieferung vorbehalten. Nachlieferungen sind nur im Inland (D) kostenfrei.

6Lieferungs- und Zahlungsbedingungen EU und Europa ohne EU

Innerhalb der EU liefern wir ab einem Auftragswert von 350 € und einem max. Paketgewicht bis 5 KG versandkostenfrei, darunter berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 15 €. Für Lieferungen nach Europa ohne EU liefern wir ab einen Auftragswert vonn 500 € und einen max. Paketgewicht bis 5 KG versandkostenfrei, darunter berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 30 €. Wir behalten uns vor, eine günstigere Versendungsform nach Absprache mit Ihnen, zu wählen.

Bitte geben Sie uns bei der Auftragserteilung ihre EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummer an. Falls Sie keine haben oder diese nicht angeben, müssen wir Ihnen die deutsche Mehrwertsteuer berechnen. Bei einem Versand innerhalb Europas ohne Eu erfolgt die Berechnung ohne die deutsche Mehrwertsteuer. Evtl. anfallende Zollgebühren, Steuern und sonstige Gebühren sind von Ihnen zu zahlen. Eingehende Zahlungen müssen für uns gebührenfrei sein.

Lieferungen innerhalb der EU und Europa ohne EU erfolgen nur gegen Vorkasse mit 2% Skonto. Bei Bezahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns nach ihrer Bestellung eine Nachricht mit genauen Angaben über den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung incl. Versandkosten. Bitte überweisen Sie erst dann den Gesamtbetrag.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Wird die Ware weiterveräußert, so erhalten wir das Eigentum an der Forderung aus dem Weiterverkauf der Ware (verlängerter Eigentumsvorbehalt). Vor vollständiger Bezahlung der Ware ist eine Sicherungsübereignung an Dritte nicht möglich.

8. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

9. Datenspeicherung
 Ihre für die Abwicklung Ihrer Bestellung notwendigen Daten speichern wir und geben diese ggfs. im Rahmen der Bestellabwicklung an hierbei mit uns zusammenarbeitende Unternehmen weiter.

Bonitätsinformationen für Neukunden aus Deutschland erfragen wir ggfs.bei der EOS Payment Solutions GmbH & Co. KG, Kieler Str.143-147, 22769 Hamburg, Tel. 040/ 808100500. Mit Ihrer Bestellung willigen Sie ein, dass wir an das vorgenannte Unternehmen Daten übermitteln und Auskünfte erhalten.

Ausführliche Angaben zum Umgang mit Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart. Die Anwendung internationalen Rechts ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für Kaufleute ist Aachen.

11. Technische Änderungen und Abweichungen bleiben vorbehalten.

12. Hinweise zu außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/  Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. Schlussbestimmung 
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder lückenhaft sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung, soweit rechtlich möglich und zulässig, als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Im Fall einer Lücke soll eine angemessene, rechtlich zulässige und wirksame Bestimmung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem entspricht, was nach dem Sinn und Zweck des Vertrages von den Vertragsparteien gewollt und vereinbart worden wäre, wenn die Vertragspartner diesen Punkt von vorneherein bedacht hätten.